23122010021.jpg
Meyer_Winter (3).jpg
Meyer_Winter(5).JPG
P1030810-1.jpg
IMG_20171123_082648.jpg
P1030821.JPG
P1030815_01.jpg
IMG_20171123_082813.jpg

Ausstellung "Energiewende" ab 26.11.2018 im Rathaus Pettendorf

23.11.2018 Bis 05.12.2018 kann die Ausstellung noch besichtigt werden. Die Ausstellung gibt zahlreiche Tipps, was jeder Einzelne tun kann, um Energie zu sparen und dabei das Klima und gleichzeitig den eigenen Geldbeutel zu schonen.

P6010144[1].jpg

Energiesparen schont Klima und Geldbeutel: LfU-Ausstellung "Energiewende" vom 26.11.2018 bis 05.12.2018 im Rathaus Pettendorf

An interaktiven Mitmachstationen, Testgeräten und anschaulichen Modellen können sich Interessierte vom 26.11.2018 bis einschließlich 05.12.2018 in der Ausstellung „Energiewende“ des Landesamtes für Umwelt im Rathaus von Pettendorf rund um das Thema Energiewende informieren. „Der Wechsel von fossilen Brenn- und Kernbrennstoffen zu erneuerbaren Energien ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Die Gemeinde Pettendorf leistet ihren Beitrag. Hervorzuheben sind hier vielfältige Maßnahmen der Nutzung von erneuerbarer Energie, z. B. über den Einsatz von Photovoltaikanlagen auf gemeindlichen Gebäuden wie dem Rathaus, der Bücherei St. Margaretha, der Feuerwehr Kneiting oder die Bereitstellung der E-Tankstelle im Gewerbegebiet Pettendorf. Erweitert wurde unser Engagement mit dem eCarsharing im Landkreis Regensburg durch die KERL eG, das sich mittlerweile großer Beliebtheit erfreut. 

„Teil unseres Energiekonzepts ist aber auch eine umfassende Information unserer Bürgerinnen und Bürger“ betont Bürgermeister Obermeier, der Ausstellungen zum Thema Energiewende bereits zum wiederholten Mal nach Pettendorf holte.

Die Ausstellung gibt zahlreiche Tipps, was jeder Einzelne tun kann, um Energie zu sparen und dabei das Klima und gleichzeitig den eigenen Geldbeutel zu schonen. Kernthema der modular aufgebauten Ausstellung ist der „Energie -3- Sprung“. Die drei Themenfelder "Energiebedarf senken", „Energieeffizienz steigern“ und „erneuerbare Energien ausbauen“ werden für Jung und Alt an vielen Beispielen veranschaulicht. So erfahren die Besucher Wissenswertes über energieoptimierte Lösungen zu Bauen und Wohnen, etwa über LED-Lampen, Heizungs-umwälzpumpen oder Fensterverglasungen. 

Ein Computerterminal mit dem Energie-Atlas Bayern bietet Informationen zur Energiewende vor Ort.

Betreut wird die Ausstellung vom Geschäftsleiter der Gemeinde Pettendorf, Martin Antretter.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos und zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses möglich.

Geführte Ausstellungsbesuche für Schulklassen oder Kindergartengruppen sind möglich. Anmeldung bei Herrn Antretter unter (Tel. 09409/8625-11) oder antretter@pettendorf.de .

 

 

Kategorien: Rathaus